Regio-Jugendmusik

Cedric Fuhrer - Unsere neue Direktion

 

Cedric Fuhrer wurde im April 1990 im Berner Seeland geboren und begann als 11 jähriger mit dem Schlagzeug Unterricht. Im Jahr 2006 gelang der Sprung in die Nationale Jugend Brass Band sowie die Aufnahme in die Oberaargauer Brass Band A-Band. Mit 21 Jahren übernahm Cedric Fuhrer die Leitung der MG Ins-Mörigen, die er bis 2019 inne hatte. Im Rahmen der Ausbildung zum Sekundarschullehrer besuchte er die Dirigierklasse von Corsin Tuor an der Hochschule der Künste Bern. Workshops und Meisterkurse bei namhaften Komponisten und Dirigenten wie Michael Bach, Isabelle Ruf-Weber, Jan van der Roost, Bert Appermont, Russell Gray und Philip Harper bereichern seine Ausbildung. Im Jahr 2019 übernahm Cedric Fuhrer die musikalische Leitung der Musikgesellschaft Kappelen-Werdt. Nebst des MV Buckten und der MG Kappelen-Werdt dirigierte er das Spiel TerReg 2 der Schweizer Militärmusik sowie projektmässig andere Formationen (wie z.B. das adHoc Jugendblasorchester Seeland JBOS und das AKS-Musiklager) und arbeitet als Musiktheorielehrer.

2015 wurde er Preisträger beim Kompositionswettbewerb des Schweizerischen Blasmusikverband, 2016 beim Kompositionswettbewerb des Schweizerischen Brass Band Verbands und 2019 beim Wettbewerb der Kantonalmusikverbände Fribourg, Luzern und beider Basel. Seine Kompositionen erscheinen beim Musikverlag Frank, bei Lucerne Music Edition und im Selbstverlag.

Nebst dem Dirigieren und Komponieren unterrichtet Cedric Fuhrer am OSZ Ins und ist dort Klassenlehrperson.

 



NEWS

 

 

Projekt 2021 ist Geschichte

Mit einer großen Portion Spaß, neuen Gesichtern, einigen Übungsstunden und drei Auftritten fand die

Regio Jugendmusik Emmental 2022 am Samstag, 17. September ein gelungenes Ende.

 

 

Folgen Sie uns auf Social-Media:

Instagram, #regiojm_emmental und auf Facebook, Regio JM Emmental